If Not Now When

©2008 Brian Hazard (ASCAP)

 

In a little while
The lines will deepen on our faces
As the longest mile
Begins to circle home
Can’t help thinking that
We regulate our deepest feelings
Like a thermostat
To match our comfort zone
As we stand here toe to toe
If you kiss me now I’ll know
That our happiness is just a matter of permission

 

If not now when
It's now or never
We've just one life to live together
So little time to stop and mourn
What might have been
If not now when
It's now or never
All things must end
There's no forever
So little time to stop and mourn
What might have been
If not now when

 

In a little while
Our world will crack in hairline traces
Like a crooked smile
A Mona Lisa grin
At the very end
I’ll liberate these inhibitions
But I can’t pretend
It’s easy to begin
Cause the devil that disturbs
Daring acts and candid words
Is the part of me that worries it’s too late to love you

 

Maybe on another day
Always something in the way
Now I realize that life is one long string of somethings

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Schon sehr bald
Werden die Linien in unseren Gesichtern tiefer werden
Während die längste Meile
Beginnt unser Zuhause einzukreisen
Ich kann nichts dafür, aber ich denke
Dass wir unsere tiefsten Gefühle regulieren
So wie ein Thermostat
Das unser Bedürfnis nach Sicherheit anpasst
Während wir uns eng gegenüber stehen
Wenn Du mich jetzt küsst, werde ich wissen
Ob unser Glück nur eine Frage der Erlaubnis ist

 

Wenn nicht jetzt, wann dann?
Jetzt oder nie
Wir haben nur ein Leben um es miteinander zu teilen
So wenig Zeit um zu zögern und dem nachzutrauern
Was hätte sein können
Wenn nicht jetzt, wann dann?
Jetzt oder nie
Alles ist vergänglich
Nichts ist für die Ewigkeit
So wenig Zeit um innezuhalten und die Dinge zu beweinen
Die hätten sein können
Wenn nicht jetzt, wann dann?

 

Schon sehr bald
Wird unsere Welt in feine Risse zerspringen
Wie ein trügerisches Lächeln
Ein Mona Lisa Grinsen
Letzten Endes
Werde ich diese Hemmungen ablegen
Aber ich kann nicht so tun
Als wäre es einfach, den Anfang zu machen
Denn es ist  der Teufel
Der mutige Taten und aufrichtige Worte unterbindet
Es ist der Teil von mir, der sich sorgt ob es nicht bereits schon zu spät ist, dich zu lieben

 

Vielleicht an einem anderen Tag
Irgendetwas kommt immer dazwischen
Jetzt begreife ich, dass das Leben eine einzige Anreihung von unvorhersehbaren Ereignissen ist

colortheory.com - official Website

offizielle Links

Aktuelles

Homepage online

Die Fanseite ctmusic.de / colortheory.de ist seit dem 25. März 2002 online.

Aktualisiert: 22.09.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2002-2016 Thomas Hanewinkel | Eine deutsche Color Theory Fanseite