Sketches in Grey - Songlyrics

Color Theory macht seit der Veröffentlichung 1994 des Albums „Sketches In Grey“ auf sich aufmerksam. Die erste Auflage war schnell vergriffen, und das ohne jeglichen Bekanntheitsgrad zum damaligen Zeitpunkt.

 

Im Laufe der Jahre machte sich Hazard jedoch nicht nur in der Indiependent-, sondern auch in der Synthie Pop-Szene einen Namen.

 

Eine Neuauflage des Albums veröffentlichte Brian Hazard dann im Jahr 1999, mit sieben weiteren Tracks, darunter auch vier Live-Aufnahmen. Auf dieser Seite findet ihr die Songtexte aller neun Original-Versionen der Erstauflage vom 01. Mai 1994.

Album Details / CD Credits

All songs written, performed, and produced by Brian Hazard ©1994-1999 except:

Bass on Monastery and Something Here by Todd Sanders, Guitar on Monastery by Scott Fitzpatrick.


 Just Who I Am remixed by Keith Gillard of Fidgital www.fidgital.com

 

Tracks 13-16 recorded live at Diedrich University Center, Irvine, California, on November 20, 1998

 

Art direction and graphic design by Design Café
Mastered by Paul Tavenner at Blue Nile Studios, Burbank

Special thanks to Denisse Dibos for letting me record on her Steinway.

colortheory.com - official Website

offizielle Links

Aktuelles

Homepage online

Die Fanseite ctmusic.de / colortheory.de ist seit dem 25. März 2002 online.

Aktualisiert: 22.09.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2002-2016 Thomas Hanewinkel | Eine deutsche Color Theory Fanseite