Ponytail Girl

©2001 Brian Hazard (ASCAP)

 

At 2 p.m. she eats a late lunch by design
So that she’ll have some self-control at dinnertime
Not much at all gets done on Friday afternoon
So who would mind if she should leave a little soon?
The welcome breath of open air
The daily driving regimen
Talk radio to fill her head
Until the exit’s missed again

At 4 p.m. her second shower of the day
She shuts her eyes and lets the workweek wash away
Repaints her toes and fingernails
Sprays on three dollars of perfume
Brushes her teeth
And tries on clothes
Until they clutter up the room

At 6 p.m. she shows up at her friend’s house late
We have to eat before the concert starts at eight
She says hello to our mutual friends
Hugs me a little bit too tight
They told me she came just for me
And now I see that they were right

It does nothing for me
But make me sad
That you did all this
For nothing
You had to know that I never saw you
As a star in my life’s fairytale
Did you think that you’d really change that at all
By putting your hair in a ponytail?

Mädchen mit Pferdeschwanz

Um 14 Uhr isst sie noch eine sehr überschaubare Mahlzeit
So dass sie noch ein wenig Selbstkontrolle zur Mittagszeit hat
Freitag Nachmittags gibt es nicht mehr allzu viel zu tun
Also wen würde es schon stören, wenn sie ein klein wenig früher nach Hause ginge
Ein Willkommens-Hauch an der frischen Luft
Das tägliche Ritual der Heimfahrt
Sie hört Radio um sich abzulenken
Bis sie wieder einmal die Ausfahrt verpasst

Um 16 Uhr nimmt sie die zweite Dusche des Tages
Sie schließt ihre Augen und lässt die Arbeitswoche hinter sich
Lackiert ihre Zehen- und Fingernägel neu
Sprüht sich viel zu viel Parfüm auf
Putzt sich die Zähne
Und zieht sich ein dutzend mal um
Bis ihre Kleider das Zimmer verwüsten

Um 18 Uhr trifft sie endlich ein
Wir wollen noch etwas essen, bevor das Konzert um 20 Uhr beginnt
Sie begrüßt unsere gemeinsamen Freunde
Umarmt mich etwas zu heftig
Sie sagten, sie wäre nur meinetwegen gekommen
Und jetzt weiß ich, dass sie recht hatten

Es bedeutet mir rein gar nichts
Außer dass es mich traurig macht
Dass du dies alles tust
Für nichts und wieder nichts
Du solltest wissen, dass ich dich niemals
Als einen Stern in meiner Märchenwelt gesehen habe
Glaubst du wirklich
Dass du irgend etwas daran ändern könntest
Indem du dein Haar in einem Pferdeschwanz trägst?

colortheory.com - official Website

offizielle Links

Aktuelles

Homepage online

Die Fanseite ctmusic.de / colortheory.de ist seit dem 25. März 2002 online.

Aktualisiert: 22.09.2016

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2002-2016 Thomas Hanewinkel | Eine deutsche Color Theory Fanseite